Alten- und Pflegeheim

Hardberg

Jeder altert!
Altern muss gelernt werden!
Altern darf gelebt werden!
Altern ist wertvoll!

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Wir können Ihnen helfen, wenn Sie als pflegender Angehöriger selbst für ein paar Tage ins Krankenhaus müssen oder zur Kur fahren oder einfach einen verdienten Urlaub machen möchten. Für diesen Zeitraum können wir ihnen eine kompetente und liebvolle Ersatzpflege für Ihren Angehörigen oder zu Pflegenden anbieten.

Auch wenn Sie für sich selbst eine Alternative benötigen z.B. nach einem Krankenhausaufenthalt, da Sie alleine ohne Angehörige wohnen die Ihnen am Anfang behilflich sein können, bietet Ihnen die eingestreute Kurzzeitpflege eine Überbrückungsmöglichkeit.

Die Eingestreute Kurzzeitpflege bietet Ihnen die Möglichkeit unsere Einrichtung kennenzulernen, so dass Sie sich in aller Ruhe selbst ein Bild von unserer kompetenten Leistungsfähigkeit machen.

Kostenübernahme durch die Pflegekasse

Voraussetzung für die anteilige Kostenübernahme durch die zuständige Pflegekasse ist die Einstufung in eine Pflegestufe. Liegt eine Pflegestufe vor, übernimmt die Pflegekasse pflegebedingte Kosten, sowie Kosten für den Ausbildungszuschlag bis zu 28 Tagen pro Jahr, jedoch höchstens 1.612,- Euro.
Liegt mindestens ein halbes Jahr Pflegebedürftigkeit vor, kann auf Antrag nochmals für 28 Tage eine „Verhinderungspflege“ in Anspruch genommen werden, bei der die pflegebedingten Kosten unter den gleichen Bedingungen wie bei der Kurzzeitpflege von der Pflegekasse.
Die Pflegesätze entnehmen Sie bitte den Angaben der vollstationären Entgeltliste.

Wir beraten Sie gern und klären alle Ihre Fragen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin, bei uns oder bei Ihnen zu Hause.